Autogenes Training - Teil 2: Die formelhafte Vorsatzbildung

TIPP: Autogenes Training I und II, A. Arboleda-Hahnemann

Autogenes Training 1 Autogenes Training 2

Bestell-Nr: 08-002

lieferbar

Mehr zum Inhalt ...

Text: Dr. Evelin Fräntzel

Beim Autogenen Training unterscheiden wir folgende Stufen:

  1. Die Übungen der Grundstufe
  2. Die formelhafte Vorsatzbildung (um die es in diesem Teil geht)
  3. Die Übungen der Oberstufe

Die formelhafte Vorsatzbildung

Nach Abschluss der sechs Übungen der Grundstufe befindet man sich in einem wohltuenden Entspannungszustand. In diesem fortgeschrittenen Entspannungszustand ist man sensibler und aufgeschlossener für zusätzliche Suggestionen als im normalen bewussten Zustand. Mit Hilfe selbst gewählter, lösungsorientierter, autosuggestiver Sätze (Formeln) kann man nun persönliche Probleme bearbeiten.

Allgemeines

Die sogenannte "formelhafte Vorsatzbildung" wird an die sechste Übung der Grundstufe (Kopf-Übung) übergangslos angeschlossen.
Die Übungen der Grundstufe können mit wachsender Übungszeit verkürzt werden, da sie im Zusammenhang mit der formelhaften Vorsatzbildung lediglich eine vorbereitende Funktion haben: sie stellen den Übenden auf Entspannung ein.
Die formelhafte Vorsatzbildung des Autogenen Trainings muss kontinuierlich mehrere Minuten durchgeführt werden, damit das Gehirn sie wahrnimmt und speichert und das Unterbewusstsein so auf die Veränderungen reagieren kann.
Die jeweiligen Formeln sollten immer ganz persönlich sein:
Kurze, positive oder neutrale, rhythmische Sätze, die mit dem eigenen Wertesystem vereinbar und auf die Gegenwart ausgerichtet sind!

Beispiele für formelhafte Vorsatzbildung:

  1. Beabsichtigte Wirkung: Besserer Schlaf
    "Ich schlafe ruhig, tíef und fest."
  2. Beabsichtigte Wirkung: Innere Ruhe
    "Jedes störende Geräusch vertieft die Ruhe."
  3. Beabsichtigte Wirkung: Verhinderung oder Minderung von Spannungskopfschmerzen
    "Der Nacken bleibt angenehm warm, der Kopf bleibt klar und ohne Schmerzen."
  4. Beabsichtigte Wirkung: Reduzierung von Übergewicht
    "Ich bin zufrieden, ganz ruhig und satt"
  5. Beabsichtigte Wirkung: Verhinderung oder Minderung von Verdauungsstörungen
    "Verdauung pünktlich nach dem Frühstück."
  6. Beabsichtigte Wirkung: rechtzeitiges Aufwachen
    "Ich wache rechtzeitig um sieben auf."
  7. Beabsichtigte Wirkung: Freie Rede:
    "Ich spreche ruhig, fließend und frei."
  8. Beabsichtigte Wirkung: Überwinden von Schüchternheit:
    "Ich denke und handle angstfrei und klar"

Klassischer Ablauf der formelhafte Vorsatzbildung: 5 Schritte - nach Bedarf variierbar, einmal täglich durchzuführen

  1. Vier Minuten Grundstufe von der Schwereübung bis zur Stirnkühle
  2. Vier Minuten für die persönliche Formel
  3. Vier Minuten den Entspannungszustand genießen
  4. Vier Minuten Wiederholung der persönlichen Formel
  5. Rücknahme: "Arme fest! Tief Luft holen! Augen auf!"

Indikationen

  • Stress
  • Schlafprobleme
  • Bluthochdruck
  • Magen- und Darmprobleme
  • Spannungskopfschmerzen
  • Raucherentwöhnung
  • Unterstützung bei der Gewichtsabnahme
  • Überwinden von Schüchternheit
  • Redeangst
  • Unterstützende Wirkung beim Eingewöhnen weiterer neuer positiver Gewohnheiten und Verhaltensweisen

Weiter mit:

© Dr. Evelin Fräntzel, Gruppenleiterin für Progressive Muskelentspannung



Haftungsausschluss und allgemeiner Hinweis zu medizinischen Themen:

Die hier dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung. Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten Methoden dar. Der Text erhebt weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden. Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und er darf nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt Ihres Vertrauens! Versandhandel Johannsen und Autoren übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben.

Die Themenseiten in der Übersicht: